Die Fachpraxis für Kriminalprävention beschäftigt sich mit sexualtherapeutischen und Gewalt-Themen im Bereich der Delinquenz (Straffälligkeit).
Therapieauflagen im Rahmen einer Bewährungsstrafe werden angeboten als Einzeltherapie.

Das Selbstkontrolltraining gegen den Konsum von Kinderpornografie kann sowohl als Einzel-, als auch als Gruppenangebot genutzt werden.
Auch wird Beratung für Familien angeboten, die durch ein delinquentes Familienmitglied Konflikte und Überforderung erfährt.

  • Therapie als Bewährungsauflage
  • Konsum von Kinderpornografie
  • Deliktprävention Erwachsene und Jugendliche
  • Selbstmelder
  • Familienberatung
  • Paarberatung nach Übergriffen
  • Sexualtherapie
  • Rückfallprognose mittels Testung (Static-99, Stable-2007, Acute-2007)
  • für den Therapieverlauf und für das Gericht

Für auffällige Kinder wenden Sie sich bitte an einen Kinder- und Jugendpsychotherapeuten.


Bei Fragen kontaktieren Sie mich gerne telefonisch, oder per Mail.